Skip to main content

Die Chinesische Mauer

Ca. 70 km nordwestlich von Peking führen wir mit dem Bus zur Chinesische Mauer. Diese hat eine Länge von über 8851 km. Damit zählt sie als größtes Bauwerk auf unserem Planeten. Sie war ürsprünglich eine Grenzbefestigung, die das chinesische Kaiserreich vor Angriffen schützen sollte. Dieser Teil der Mauer bei Badaling wird regelmäßig restauriert und von einer großen Zahl von Touristen besucht. Der größte Teil der Touristen sind Chinesen.
Die Chinesische Mauer wurde 1987 von der UNESCO zum Welterbe erklärt. 2007 wurde die Chinesische Mauer von 70 Millionen Menschen zu einem der „neuen sieben Weltwunder“ gewählt.
Obwohl das "Foto-Wetter" nicht ganz mitspielte ist die chinesische Mauer doch immer ein HighLight für den China-Touristen.

Trotz der Länge von über 8851 km ist die Legende die sich hartnäckig hält dass man die Mauer vom Mond erkennen könnte  falsch.

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

$view=entry